17.06.2015

Überblick Dyson V6 kabellose Staubsauger: welche Unterschiede, welches Modell passt am besten zu Ihnen

Dyson V6 Staubsauger Ünerblick
Dyson V6 Vorteile, Unterschiede, Überblick

Dyson V6 Überblick

Von den neuen V6 von Dyson gibt es so viele Modelle, Welcher ist der Beste? Wo liegen die Unterschiede?

In diesem Beitrag finden Sie einen ein Überblick  - Modelle, Unterschiede, spezifische Vorteile - der Dyson V6 Staubsauger. 

Unterschiede, Vergleich und Empfehlungen.

Kaufberatung / Ratgeber:

In der Liste der Modelle finden Sie vor allem auch Hinweise, für welchen Nutzertypen welches Dyson V6 Modell am besten geeignet ist: welcher für kleine Wohnungen, welcher  im Wohnmobil, welcher bei Tierhaaren, Parkett, Allergien, ....




V6: neu und noch mal besser

Mit den V6 macht Dyson wieder einen Schritt voran bei den kabellosen Staubsaugern mit Akku. Gegenüber den Modellen der Wettbewerber sind mit dieser neuen Serie wieder viele Vorteile entstanden, die die bisherige Top-Position im Wettbewerb festigen dürften.


Unterschiede / Vorteile: was macht die Dyson V6 so besonders

Die Dyson Akku-Handstaubsauger unterscheiden sich von den Wettbewerbern zum Beispiel durch die besondere Flexibilität. Wie auf den Packungen abgebildet, kann man den Sauger als Bodenstaubsauger (mit Rohr) sowie als kurzen Akkusauger verwenden. Weil Staubsauger so leicht ist und die Technik am Handstück sitzt, ist man so flexibel, dass man sogar oben an der Decke und in Ecken den Sauger einsetzen kann, quasi aus dem Handgelenk heraus.

Weitere Vorteile sind die wirklich schlau konzipierten Bodendüsen und das vielfältige hilfreiche Zubehör, die Langlebigkeit und dass man den Akku leicht ersetzen kann, und und und. Beutellos ist ein Dyson ja sowieso und Dank der Zyklonentechnik (kleine Wirbelstürme trennen Staub und Luft) muß man nur einen Vormotorfilter hin und wieder reinigen, nicht aber das zentrale System der Staub-Luft-Trennung.

  • Welche Vorteile bieten die V6 uns als Kunden?
  • Welches Modell ist für Sie der beste kabellose Staubsauger mit Akku?

Der Dyson V6 Staubsauger Überblick




Welches Modell ist wofür am besten geeignet, wo liegen die relevanten Unterschiede.   ...  Darauf zielen die meisten Fragen und Anmerkungen zu den bisherigen Beiträgen hier im Staubsauger Ratgeber ab. Daher gibt es hier ergänzend zu den bisherigen Produktvorstellungen und Testberichten zu den einzelenen Modellen einen Modellüberblick, wie er sich derzeit auf dem Markt darstellt. Eventuell habe ich die ein oder andere Sonderedition oder Untervariante übersehen, doch nach meinen Recherchen müssten mit den folgenden 6 Varianten die kleine V6 Staubsaugerwelt abgebildet sein.

Kaufberatung / Ratgeber / die Unterschiede

Welcher Dyson V6 passt zu Ihnen?

Die Modelle im Überblick

 

    • Das Basismodell für den schnellen flexiblen Einsatz: 

    dyson V6 PLUS
    Das Basismodell: schnell und flexibel
    Für Treppen, enge Räume, bei hoher Möbeldichte, zum schnellen Einsatz im Flur oder Eingangsbereich oder einfach schnell zwischendurch was aufsaugen oder auch praktisch zum Einsatz im Wohnmobil usw:

    Wegen der etwas schmaleren Bürstenwalze und der Eignung dieser für alle Bodentypen von Teppich (Kurzflor bis mittellangen Flor) bis Laminat und Parkett ist das V6 Basismodell am besten geeignet. Das ist der  Dyson V6 (teilweise auch mit Namenszusätzen, wie PLUS, EXTRA etc erhältlich. Dann ist meist nur die Farbe oder ein zusätzlicher Aufsatz extra dabei)

    Dieses V6 Modell (abgebildet ist der V6PLUS)  ist mit der schmaleren Bodendüse (Bürstenwalze) ausgestattet, wie es mancher von Ihnen noch vom DC35 un DC45 kennt. Als V6 bekommen sie also einen verbesserten und stärkeren DC45, wenn man so will..



     hier mehr zum Lieferumfang, Preisen, Leistung, ...


    ....  der richtige kabellose Staubsauger,  wenn man maximale Flexibilität sucht. Boden, Ecken, Kanten, unter dem Bett, an der Decke oder auch als kuompakter starker Akkusauger im Auto einsetzbar.

    Diese Modell gibt es - soweit ich ermitteln konnte - als V6 und als V6Plus. Der Unterschied ist nur in einem zusätzlichen Zubehöraufsatz zu finden. Ansonsten: gleiche Leistung, gleiche Turbo-Düse, Wandhalterung, Ladegerät, Fugendüse, Kombi Polster- / Pinselaufsatz.


    • als vollwertiger Staubsauger für kleine Wohnungen:
    Zwei Modelle sind für kleine Wohnungen schlau: Das Modell Up Top und das Modell Flexi. Bei beiden ist die Turbo-Bodendüse etwas breiter, so dass man ein Zimmer schnell durchgesaugt hat, egal ob Teppich (Kurzflor bis mittlere Florlänge), Fliesen, Laminat oder Parkett. Die Akkulaufzeit ist bei allen Modellen mit 20 min angegeben. Ich schaffe damit etwa 40 bis 50 m2, wenn ich besonders fix bin, durchaus auch mal 60 m2.

      V6 Up Top:   dieses Modell ist mit der etwa 4 cm breiteren Turbo-Bodendüse ausgestattet. Auch hier sind Karbonfasern und Nylonfasern im Wechsel aufgereiht. Dadurch ist der leichte Staubsauger perfekt für Parkett, Fliefen, Laminat etc Hartboden und sehr gut auf kurzflorigem Teppich und passabel auf Teppich mit längeren Fasern. Ergänzend zur Grundausstattung (Ladegerät, Halterung, Fugendüsen, Kombitool) wird ein Zubehör-Aufsatz mitgeliefert, mit dem man quasi um die Ecke saugen kann: der Up Top Möbelkanten-Aufsatz. Damit kann man Stuck an der Decke, Treppen an schwer zugängigen Stellen, hohe Regale, empfindliche Oberflächen (Flachbildschirm TV, Bilderrahmen, Spiegel, ...) super-komfortabel reinigen.

       Dieser V6 ist unser Preis-Leistungs-Sieger: mehr Infos, Preise, ...

       
      V6 Flexi PLUS: Dies ist der gleiche Staubsauger, wie der V6 Up Top; jedoch wird statt des Up Top Aufsatzes eine flexible verlängerbare Fugendüse (siehe Zubehör Überblick hier im Ratgeber Blog) mitgeliefert. Dieses Modell wird meist nur in bestimmten Fachgeschäften und Mediamärkten verkauft (soweit ich das erfragen konnte) und ist meist etwas teurer. Ich würde mit die flexible Verlängerungsdüse einzeln kaufen (sehr günstiger z.B. hier)









      • Bei Hartboden (insbes. Parkett, auch Laminat, Fliesen, etc ...)  
      • UND auch für Katzenbesitzer ideal



      dyson v6 fluffy
      Dyson V6 Fluffy: besonders weiche Walze, hoher Einlass.
      Dyson V6 Fluffy:  dieser Dyson Akku-Handstaubsauger ist der besonders sanfte Hartbodenspezialist. ... auch bei sehr empfindlichen Böden.

      Für alle, die auch mal größere Stücke (Katzenklo-Granulat, Späne, Trockenfutterstückchen etc) aufsaugen wollen. Das klappt perfekt!  Nicht bei Teppich, nur für glatte Hartböden.




      Natürlich auch für kleine Wohnungen geeignet, aber auch in der Galerie, Zahnarztpraxis, Loft, ...  (mein Fluffy Test-Bericht für Sie dazu hier)

      Den Fluffy günstig kaufen / Preise vergleichen:  hier weiterlesen



        • Als Tierhaarstaubsauger:

        Drei Modelle sind als Tierhaarstaubsauger ohne Kabel gut geeignet:  der V6 animalpro, der V& absolute PLUS und der unten vorgestellte Dyson V6 total Clean,
          V6 animal: Wer Tierhaare von Teppichen aufnehmen will, ist mit den kräftigeren Borsten und der viel dickeren Bürstenwalze des V6 animalpro bestens bedient. Zudem ist eine kleine Möbel-Tierhaar-Turbodüse im Lieferumfang gleich dabei. Damit bekommt man das Sofa, den Katzenbaum, den Kofferraum usw. frei von Tierhaaren.

           (hier mehr Infos zum Modell animalpro für Sie, externer link, dort leider keine aktuellen Bilder, wie ich feststellen konnte. Ich werde daher das Modell im Blog noch mal gesondert vorstellen müssen.)


            • Für Wohnungen mit Teppich (auch hochflorig) und Hartböden
            • bei Hausstaub-Allergie
            • auch als Tierhaarstaubsauger in der Variante PLUS geeignet
              dyson V6 absolute
              Dyson Modell V6 absolute Ausstattung
              Hier passen die Modelle mit dem Namens ABSOLUTE. Diese Modelle zeichnen sich zum einem durch die besonders dicke Bürstenwalze aus, welche Haare besser aufnimmt und dann nicht so stark auffrollt, zum anderen gibt es einen Feinst-Staub-Nachmotorfilter, der den Staubsauger auch für Menschen mit Hausstauballergie oder Pollenallergie zu einer komfortablen Lösung macht. Ein Extra Aufsatz zum saugen auf Hartboden ist auch gleich im Lieferumfang dabei. Das Modell PLUS bietet außerdem zusätzlich die Mini-Elektrobürste.


              Das Modell Dyson V6 absolute:  Hausstauballergiker finden hier das richtige Modell in der V6 Serie. Denn der V6 absolute ist mit einem zusätzlichen Feinst-Staubfilter ausgestattet. Die Ausstattung ist so, dass man die ganze Wohnung saugen kann und immer die richtige Bodendüse zur Verfügung hat. Es ist die dickere Bürstenwalze (funktioniert auch bei Langflorteppichen sehr gut) sowie ein zusätzlicher schmalere Hartbodenaufsatz im Lieferumfang dabei. (hier mein Bericht zum Modell dyson V6 ABSOLUTE für Sie)
                Der V6 Absolute PLUS:  Ergänzend zum eben genannten Modell ist bei der Variante PLUS zusätzlich noch eine elektrische Mini-Turbodüse im Lieferumfang dabei. Diese ist auch beim oben genannten V6 animalpro im Lieferumfang dabei und dient der Haaraufnahme von Polstern, Katzenbaum, aus dem Kofferraum usw.  Damit wird der Dyson V6 absolute PLUS zum Tierhaarstaubsauger mit Allergiefilter.


                Kaufen / weitere Details: 








                • Das Spitzenmodell: die besten Bodendüsen für JEDEN Boden, Allergikerfilter und auch als Staubsauger für Tierhaare geeignet
                  dyson V6 total Clean
                  Alles dabei: V6 total clean; perfekt auf jedem Boden
                  V6 total clean:   Hier hat man für jeden Fußbodentyp die perfekte Bodendüse im Lieferumfang dabei.

                  Beim Total Clean ist der Fluffy Aufsatz, deie Teppich-Turbodüse mit der dickeren Bürstenwalze und auch gleich die schmale Turbo-Tierhaarbürste im Lieferumfang dabei.

                  So bekommt man die perfekte Reinigungsleistung auf Teppich (auch längerflorig durchaus möglich) sowie auf Hartboden, durchaus auch auf empfindlichem Parkett.

                  Der Nachmotor-Feinst-Staub-Filter für Allergiker ist natürlich auch gleich dran.

                   Hier Lieferumfang, Preise, kaufen, ....  für den besten der V6 Staubsauger Dysons.



                  Unterschiede

                  Zwei Bilder noch, um die Unterschiede der Aufsätze bei den verschiedenen Modellen noch mal zu verbildlichen.

                    Unterschied Dyson V6 und V6 total Clean
                    Unterschiede V6 zu V6 absolute / total clean
                     Die linke Bodendüse auf dem Bild ist mit einer dickeren Bürstenwalze ausgestattet als die rechts abgebildete.

                    Die linke Bodendüse ist bei den Modellen V6 absolute, V6 absolute PLUS und V6 total clean im Lieferumfang dabei.

                    Die rechts abgebildete Bodendüse ist schmaler und gehört zum Basismodell, dem V6 und dem V&+.




                    Staubsauger Vergleich
                    Unterschiede der Bodendüsen
                    Die Bürstenwalze rechts  hat auch einen kleineren Durchmesser, weshalb diese eben nur bei kurzflorigem und mittelflorigem Teppich gut ist.

                    Auf Hartboden sind beide Aufsätze wegen der integrierten Carbonfastern nahezu perfekt. Besser geht's mit dem großen Staubsauger auch nicht.

                    Doch auf Teppich ist die links abgebildete dochere Bürstenwalze eben besser als die schmalere und flachere Variante des Basismodells.















                    ---------------------------------------
                    Kaufberatung hier im Staubsauger Ratgeber




                    V6+
                    Unterschiede, Modellüberblick hier im Ratgeber

                    Kommentare:

                    1. Hallo. In Österreich gibt es noch die Variante V6 Extra. Das ist der, der oben mit grau / weiß abgebildet ist, ergänzt um ein weiteres einfaches Zubehörteil. Die nennen ihre Akku-Stilstaubsauger überall ein wenig anders. Aber letztlich sind das immer die Gleichen Grundmodelle variiert in Ausstattungsvarianten. .... Extra, Plus, +, Flexi, .... usw, je nach Vertriebskanal.

                      AntwortenLöschen
                      Antworten
                      1. Der neue dyson v8 ist ja auch nicht besser. Den v6 oder d62 kaufen spart manch Euro. Die besten Staubsauger!

                        Löschen
                    2. Sind die bürsten zum dc 62kompatibel?

                      AntwortenLöschen
                      Antworten
                      1. ausprobiert: der Fluffy Aufsatz passt auf den Anschluß am DC62. Umgekehrt passte aber der Bürtswalzen-Aufsatz des DC62 nicht an den V6 Fluffy und auch nicht an den V6 absolute.

                        Löschen
                      2. Dc62 ja ok es passt kannst du auch ausprobieren ob sie sich auch dreht am dc62

                        Löschen
                      3. Dc62 ja ok es passt kannst du auch ausprobieren ob sie sich auch dreht am dc62

                        Löschen
                      4. und was ist mit dem V8? V6 vs V8 vs DC62 vs DC45? Was an Zubehör ist kompatibel?

                        Löschen
                    3. kennt Ihr den dyson V6 trigger schon? Müsste wohl eine IFA2015 Neuheit sein. Test wäre interessant.

                      AntwortenLöschen
                      Antworten
                      1. Das ist der gleiche V6 wie die anderen, aber ohne Rohr, dafür mit der Mini-Elektrobürste, lange spitze Düse und der Kombiaufsatz für Polaster und empfindliche Oberflächen im Lieferumfang. Das ist also der stärkste Akkusauger! Top für Auto, Wohnmobil, Boot, bei Haustieren, Katzenbaum usw

                        Löschen
                    4. Welche Modelle vom DysonV6 Akkusauger gibt es? Überblick?

                      AntwortenLöschen
                      Antworten
                      1. Dyson Staubsauger mit Akku: neuste Modelle sind die V6. Manchmal gibt es noch ältere Modelle auf dem Markt. Das sind DC35, DC45 und DC62. Am besten sind aber die V6 Staubsaugermodelle. Überblick: das Standardmodell V6 mit der superflexiblen Turbodüse, V6 Fluffy besonders für harte Böden und auch bei langen Haaren besser, V6 absolute, V6totalclean und v6animlapro.

                        Löschen
                    5. Akku für Dyson Handstaubsauger Infos. Welche passen. Wie lange ist die Verwendung.

                      AntwortenLöschen
                      Antworten
                      1. Staubsauger Profi WinckelmannFreitag, 17. März 2017 um 00:48:00 MEZ

                        bei dyson v6 vs v8 merkst du den Unterschied beim Akku. Der V8 bietet 40 min, der V6 20 min. der v8 ist etwas stärker, aber nur beim v6 gibt es die fluffy rolle. daher würde ich den v6 dem v8 trotzdem vorziehen.

                        Löschen
                    6. Ich überlege mir den Absolute zuzulegen. Hat jemand Erfahrung mit dem Aufsaugen von Haaren? Unser Hund haart nicht, ... aber ICH.. :(
                      Wickeln die sich sofort um die Bürste und sind verstopft, oder funktioniert das mit dem Dyson?
                      Freue mich auf Tipps! :)

                      AntwortenLöschen
                      Antworten
                      1. der dyson absolute hat die dicke bürstenwalze, aber mit den festeren borsten. haare werden sich aufwickeln, aber nicht so schlimm, weil die walze so dick ist (ca 4.5 cm durchmesser) und die walze ganz einfach gereinigt werden kann. wenn du nur harten fußboden oder nur wenig teppich hast, dann nimm doch den dyson fluffy. da rollen sich deine haare nicht auf!

                        Löschen
                    7. Kann man den V6 Trigger+ mit einem Saugrohr nachrüsten?

                      AntwortenLöschen
                      Antworten
                      1. ja, geht. der v6 trigger ist ja eigentlich nur die kurze variante des v6 und das rohr kann man einzeln kaufen.

                        Löschen
                      2. Also das fuchsiafarbene Rohr 966905-01/5V05 vom Absolute Absolute + passt leider nicht auf den V6 Trigger +, das ist ein anderer Stecker drauf.
                        Ich glaube mich erinnern zu können, dass das Rohr des AnimalPro und Fluffy auf den Trigger + passen.

                        Löschen
                      3. Das fuchsiafarbene Rohr 966905-01 des Absolute Plus passt leider nicht an den V6 Trigger +, da ist ein anderer Stecker drauf! Kann mich aber dunkel erinnern in einem Mediamarkt probiert zu haben, dass das Rohr des Animal Pro und des Fluffy an den V6 Trigger passen und auch elektrisch funktionieren.

                        Löschen
                    8. Hallo allerseits!

                      Ich habe den Dyson V6 Fluffy Handstaubsauger probiert und kann ganz ehrlich sagen, dass es zu den besten Staubsaugern gehört, die jemals produziert sind. Ich habe bis jetzt den Staubsauger auf alle mögliche Bodenbeläge probiert und bin mit dem Resultat sehr zufrieden. Mit der Reinigung des Parkettbodens hat mich der Staubsauger am meisten überzeugt. Zu Hause haben wir Rudda Parkett aus Massivholz. Daher sind Kratzer leicht zu merken und man muss bei der Pflege des Parketts viel achtgeben. Mit dem Dyson V6 ist es aber viel leichter und das Endresultat ist auch beeindruckend. Ich kann es nur weiterempfehlen.

                      LG,
                      Simone

                      AntwortenLöschen
                    9. Haben den V6 Trigger + und sind total enttäuscht.

                      Grund ist, dass man den Akku nicht wechseln kann. Bei einer Laufzeit von 6 Minuten bei voller Saugkraft und maximal 500 Ladezyklen ein K.O. Kriterium.


                      Rein rechnerisch kann ich den Staubsauger nach 6*500=3000 Minuten also ca. 50 Stunden Nutzung wegschmeißen.

                      AntwortenLöschen
                    10. Bei den älteren Modellen konnte man einfach den Akku wechseln. Vorteil, man hatte immer einen voll geladenen Akku zum weiterarbeite. Ist das auch beim V6 möglich?
                      Danke im Voraus
                      Peter

                      AntwortenLöschen
                    11. So einen Druckknopf wie beim DC45 oder DC35 gibt es beim V6 nicht mehr. Hier sind es zwei Schrauben, die man lösen muß, um den Akku zu wechseln (eine aussen am Griff, eine hinter dem Staubbehälter). Mal so eben zwischendurch den Akku wechseln geht also nicht so gut. Dafür ist der Akku jetzt aber schneller aufgeladen (3,5 Std) und bietet 20 min Kapazität bei wirklich sehr guter Reinigungsleistung. Die zweite Stufe bracht man eigentlich kaum noch.

                      AntwortenLöschen
                    12. Hallo, ich stehe vor der Qual der Wahl, einfach mal zuviel Auswahl. Zu meiner ca. 60 m² großen Wohnung: im Bad Fliesen, in der Küche PVC und den Rest (Wohn-, Schlaf- und Kinderzimmer und kleiner Flur) Dielenholzboden. Ich habe außerdem noch 3 Katzen, die mir gerne meine Couch vollhaaren und das Katzenstreu in den Dielenlücken verteilen. Welcher Dyson empfiehlt sich da am besten für mich und meinen Haushalt?

                      AntwortenLöschen
                    13. Hallo, steht vor der Qual der Wahl. Welches Dyson nehme ich nur. Zum Einsatzgebiet. 60 m² Wohnung: Bad gefliest, Küche PVC Boden, Wohn- Schlaf- und Kinderzimmer und kleiner Flur Holzdielenboden. Dazu gibt es noch 3 Katzen die mir gerne die Couch vollhaaren und das Katzenstreu in den Dielenlücken verteilen.

                      AntwortenLöschen
                      Antworten
                      1. Wenn es ein kabelloser Handstaubsauger sein soll, dann müsste es schon der V6 Fluffy sein oder gar der v6 total clean. Bei beiden Modellen ist die Fluffy-Bodendüse dabei, welche wegen der glatten Böden und wegen des Katzenstreus die richtig Wahl darstellt. Beim V6 total Clean ist zusätzlich noch die kleine Tierhaarbürste (Mini-Elektrobürste) als Aufsatz dabei und eine zweite Bodendüse, die bei Teppich optimal wäre. Wegen der Tierhaarbürste für die Polster macht der v6 total clean natürlich Sinn.

                        Das Modell v6 animalpro finde ich wegen der Bodendüde nicht so gut: Katzenstreu wird nicht so gut aufgenommen wie mit der Fluffy-Rolle, Haare rollen sich eher mal auf. Daher finde ich das Modell animalpro eher unsinnig.

                        Wegen der Dielen könnte man eventuell auch einen klassischen Staubsauger mit Kabel denken: für die Fläche reicht der DC33c völlig aus. Als Extra würde ich die Tangle Free Düse kaufen. Damit bekommt man die Polster superschnell und gründlich Haarfrei.

                        Der DC33 c ist von der Saugkraft erheblich stärker, was wegen des Katzenstreus in den Dielenlücken eigentlich auch sinnvoll ist.

                        Löschen
                    14. Welches Akkumodel eignet sich am Besten für Hartbodenreinigung und Treppen mit Tierhaaren. Für den Reinigunsvorgang in der Folge von Fläche, Treppenstufen, Fläche, Treppenstufen usw ist der schnelle und unkomplizierte
                      Wechsel vom Stab- zum Handgeräte wichtig.

                      AntwortenLöschen
                    15. Hallo, ich habe den V6 Trigger+ und möchte erweitern.
                      z.B. das Verlängerungsrohr und die Parkettbürste.Gibt es passende Teile?
                      mfg
                      Wolfgang

                      AntwortenLöschen
                      Antworten
                      1. Ja, man kann den V6 trigger erweitern. Soweit ich weiß, passt das V6 / DC62 Rohr bei diesem Modell. Da passt dann auch die Parkettdüse von DEyson, die für die "große" Modelle verkauft wird.

                        (ich prüfe mal in den nächsten Tagen, ob das passt: das passende Staubsaugerrohr liegt vor, den v6 trigger hat ein Kollege. Wenn Zeit, dann bitte mit dem Kauf noch warten, bis ich verifizieren konnte, ob die Stecker kompatibel sind.)

                        Löschen
                    16. Hallo miteinander
                      Habe viel gelesen und trotzdem den Durchblick nicht ganz.
                      Möchte definitiv einen Dyson V6 kaufen, nur weiss ich nicht genau welcher.
                      - wir haben nur Hartböden (Laminat, Parkett, Plättli, PVC), kein Teppich
                      - 3 Katzen (viele Haare, kaum Katzenstreu)
                      - 3 Kinder
                      - Haus mit 3 Etagen
                      Habe bereits einen Roboterstaubsauger und einen saug-starken normalen Staubsauger. Der V6 soll vor allem sein für Treppenreinigung, Essbereich, Hauseingang.

                      Welcher V6 wäre ideal? Fluffy? Total Clean?
                      (ist der Preisunterschied von ca 140 gerechtfertigt, könnte man die schmale Bürste auch separat kaufen oder gar unnötig? )

                      Vielen Dank für eure Hilfe
                      Gruss J.M.

                      AntwortenLöschen
                    17. Staubsauger Ratgeber Autor: JörgDonnerstag, 21. April 2016 um 22:44:00 MESZ

                      Hallo. Gerade kommen neue V6 Modelle auf den Markt. Daher versuche ich die neuen Bezeichnungen zu berücksichtigen.

                      Zwei Modelle der Dyson V6 scheinen sinnvoll für Deine Ansprüche:

                      1) Das Basismodell (Bisher V6 oder V6+ oder V6 extra usw), welches es jetzt als DC62 gibt (der alte Name taucht also wieder auf). Vorteil: schmale Bodendüse, was gut für Treppe ist und gut für wendigeren Einsatz (Eingangsbereich?). Nachteil: Tierhaare rollen sich leicht auf.

                      2) V6 Fluffy: Vorteil: bei Hartboden einfach perfekt, teils sogar besser als der saugstarke "Große" - nehme ich an. Ideal auch bei Katzenstreu. Ideal, weil sich keine /kaum Haare aufrollen werden. Nachteil: die Bodendüse ist höher und breiter, was ein wenig Wendigkeit und Flexibilität kosten könnte.

                      Die schmale Düse kann man nicht nachkaufen, da diese nicht auf den Fluffy-Adapter passen wird.

                      Ich würde einen V6 Fluffy empfehlen.

                      Noch VOR dem 30.04.2016 kaufen, dann gibt es noch die 30 Tage Geld Zurück Garantie und man kann das Modell innerhalb von 30 Tagen nach Kauf noch zurückgeben. (gilt zumindest für die derzeit noch aktuellen Modelle: Info z.B. bei http://staubsauger-kabellos.de finden).

                      Fluffy sinnvoll

                      AntwortenLöschen
                    18. Hallo,
                      vielen Dank für den umfassenden Bericht.
                      Eine Frage noch bitte:
                      Verstehe ich richtig, dass ich beim V6 total clean dann alle V6 Modelle beisammen hätte?
                      Vielen Dank!
                      Lg,
                      Leni

                      AntwortenLöschen
                      Antworten
                      1. Mhhh, ... fast. Es sind die beiden besten großen Bodenaufsätze dabei (die dicken Walzen vom Fluffy und vom Modell absolute) sowie die Minielektrobürste (z.B. als Tierhaarstaubsaugerbürste gut geeignet) sowie die Standardaufsätze (lange Fudendüse und Kombiaufsatz für Polster und empfindliche Oberflächen). Damit hat man das Beste der V6 Serie. Es sind aber nicht die Bodenaufsätze mit der dünneren Bürstwalze dabei, die man z.B. beim Basismodell des V6 bekommt).

                        Löschen
                    19. Hallo,
                      Danke für den Bericht. Allerdings habe ich ihn zu spät gefunden. Wir haben bereits einen Animal Pro und sind damit wegen dem Wohnzimmerteppich sehr zufrieden. Allerdings ist er auf dem Parkett sehr saugarm. Daher wollten wir die Hardflorbürtse vom Fluffy nachkaufen, aber anscheinend kann der Kundenservice von Dyson uns nicht sagen, ob dieser auch auf den animal pro passen würde.
                      Weiss das vielleicht jemand? Passt die Elektrobürste mit Softwalze vom V6 Fluffy auch auf den V6 Animal Pro? Oder eine andere leistungsstarke Elektrobürste für Hartböden? Danke vielmals für die Hilfe!!
                      Melanie

                      AntwortenLöschen
                      Antworten
                      1. Oh, ich befürchte, dass die Fluffy Softwalze nicht auf den v6 animalpro passt. Der Stecker ist etwas anders.

                        (aber ich schau noch mal, ob man nicht das Rohr wechseln kann und dann die Fluffy doch passen könnte .... abwarten / )

                        Löschen
                    20. Das sind doch alles Infos, die man auch von der Dyson Seite bekommt >.>
                      Hatte auf einen Erfahrungsbericht gehofft... naja, hat mich jedenfalls nicht weiter gebracht.

                      AntwortenLöschen
                    21. Guter Hinweis! Das ist etwas untergengangen. Das leisten dafür aber die Kommentare sehr gut.

                      Ich selbst habe ausführlich den Fluffy und den absolute / totalclean testen können.

                      Kurz der Erfahrungsbericht zum V6 Fluffy, dem meiner Meinung nach besten Modell.

                      Vorteile sind: sehr sehr schnell wegen der dicken Walze, lange Haare wickeln sich wirklich nicht auf, Cornflakes oder Katzenstreu nimmt der wirklich in einem Zug auf, ist auf harten Fußböden sogar gründlicher als ein saugstarker Miele oder Dyson BigBall. Erfahrungsbericht Nachteile: das Handstück wird nach 15 min dann doch schwer in der Hand, die Bodendüse ist sehr hoch, bei Rückwärtsbewegung deutlich geringere Reinigungsleistung.

                      Erfahrungsbericht zusammenfassend: mit den 19,5 min Akkuleistung kommt man fast immer super hin, die dicke Walze ist ein riesen Vorteil, weil schnell und sehr sehr gründlich, das Handstück ist flexibel und wendig, ... und man ist so schnell, dass man sowieso nie länger als 15 min braucht.

                      Im Vergleich zu den Bosch Athlet und AEG Ergorapido: der V6 von Dyson ist schneller, wendiger und viel gründlicher und pflegeleichter. So meine Meinung. nach dem Vergleich. Die unterschiedlichen Akkulaufzeiten sind unerheblich, da man bei den anderen Modellen eben auch immer die höheren Stufen braucht und da sind die Laufzeiten aller drei Modelle dann doch wieder vergleichbar.

                      Einen ausführlicheren Erfahrungsbericht kann ich nachreichen. Schaut Euch aber auch das Video oben an. Das ist ein Erfahrungsbericht zum gucken :-)

                      AntwortenLöschen
                    22. Hallo allerseits,
                      Ich bin auch dabei mir das richtige Modell auszusuchen und tendiere momentan zum Standardmodell.
                      (Einsatz: Hartboden, keine Haustiere, Sofa und Bett absaugen)
                      Zusätzlich wollte ich einen HEPA Filter nachrüsten.

                      Meine Fragen:
                      1. ist die Standard-bürste für Hartboden UND Bett/Sofa geeignet.
                      2. Kann man den HEPA-Filter nachkaufen? (oder muss ich zu einem anderen Modell greifen?)

                      MfG
                      Thomas

                      AntwortenLöschen
                      Antworten
                      1. Hallo.

                        Für Hartboden ist das Basismodell gut geeignet. Auf Polstern und Bett würde ich aber nicht die Bürstwalze verwenden, die man schon auf dem Fußboden verwebdet hat. Wenn das keine Tierhaare zu entfernen sind, sollte aber der Standard-Polster-Aufsatz reichen.

                        Allerdings: den Hepa-Filter (also ein gleichwertiger) kann man nicht nachrüsten. Da müsste man ein größeres V6 Modell wählen. Bei Hartboden genial - weil superschnelles reingen des Bodens - ist das Model Fluffy. Da ist der "Hepa"-Filter (ich glaube, das hat was mit Lizenz oder so zu tun, weswegen der "Feinststaubfilter" und nicht "Hepafilter" genannt wird) gleich dran.

                        Das Zyklonensystem bei den Dyson Saugern ist aber so effektiv, dass man den Feinststaubfilter kaum braucht, meine ich.

                        Löschen
                    23. Hallo zusammen,
                      ich habe einen DC45 und möchte mir einen V6 fluffy wegen meiner langen Haare zulegen. Passen die Aufsätze vom DC45 auf den V6 fluffy?

                      AntwortenLöschen
                      Antworten
                      1. Jain :-) .... die Bürstwalze vom DC45 passt nicht auf den V6. Alle anderen Aufsätze / Zubehör (ohne den elektrischen Steckeranschluß) passen jedoch weiterhin. Ladegerät und Akku sind aber wieder anders.

                        Der V6 Fluffy ist auch in Zeiten des neueren V8 immer noch der beste von Dyson, meine ich.

                        Löschen
                    24. Hallo,
                      Passt auf den Fluffy auch eine andere Bodendüse zum wechseln?
                      Für Teppiche zu saugen?

                      AntwortenLöschen
                    25. Das müsste der Aufsatz für das Modell "absolute" sein, wie oben als Bild dargestellt.

                      AntwortenLöschen

                    Meinung, Kommentar, Erfahrungsbericht oder auch Fragen? Hier können Sie diese notieren und senden.