14.06.2015

V6 Fluffy: noch ein Erfahrungsbericht; Verschmutzung der Bürstenwalze und deren Reinigung

Fluffy Erfahrungsbericht
Das Modell Fluffy der Dyson V6 Staubsauger ist jetzt in der zweiten Wochen im Dauertest. Hier daher einige erste Erfahrungen, insbesondere zur Büsrenwalze.  Wie man diese reingt, hatte ich in einem vorherigen Artikel aufgezeigt.

Wie gut der Reinigungseffekt auf Laminat und Parkett ist, wurde auch schon mehrfach hier gelobt: das, was ich mit einem normalen Staubsauger in 2 bis 3 Bewegungen aufsaugen konnte, wird beim Fluffy mit nur einer Bewegung aufgenommen.  Auf Hartboden ist dieser Spezialsauger wirklich unschlagbar, wie es mir scheint.

Aber die Düse ist eben recht hoch und ich habe mal versucht herauszufinden, wann das Material der Walze (Karbonfasern und dieser weiche dichte Flor über die ganze Walze) selber schmutzig wird und wie man das reinigt.

Interessanterweise
rollen sich Haare wirklich kaum auf die Fluffyrolle.  Da ist also schon mal kein / kaum Reingungsaufwand zu betreiben. Aber wie verhält sich das mit Staub, Sand und anderen trockenen Verschmutzungen des Fußbodens.

Auch hier musste ich feststellen, dass der 2 Wochen "Dauertest"  (täglich ca 12 min) den Fluffyaufsatz nicht weiter zusetzen konnte. Das weiche Material der Walze erscheint immer noch sauber. Es ist also kein sichtbarer Dreck in die Walze eingearbeitet worden.

Bei einem Kollegen läuft das V6 Fluffy nun schon seit über 4 Wochen und auch hier sind keinerlei Verschmutzungen oder Beschädigungen des Flors auf der Walze zu verzeichnen.















Was sagt die Bedienaleitung Dysons dazu?  

Nach dem abspülen aufrecht stehend trocknen lassen.
Laut Bedienaleitung Dysons kann man die weiche Bürstenwalze (also die Fluffywalze) und auch die hintere kleinere Rolle einfach entnehmen und mit Wasser abwaschen.

Es wird daruaf hingewiesen, dass man zum trocknen der Walze diese unbedingt aufrecht hinstellen soll. Mindestens 24 Stunden muß die Walze dann trocknen.

Soweit also der Erfahrungsbericht in Hinblick auf Verschutzungen der Walze und Haltbarkeit des Materials der Fluffywalze.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Meinung, Kommentar, Erfahrungsbericht oder auch Fragen? Hier können Sie diese notieren und senden.