03.02.2015

Robert Saugroboter

Bei Fakir haben die Staubsauger Namen wie Hans, Ares oder auch Robert. Robert heißt naheliegenderweise der Suagroboter.  ... quasi das SaugROBERTer :-)

Fakir Robert

Der Staubsaugerroboter ist aber auch in Bezug auf das Preis-Leistungs-Verhältnis mal einen Test wert. 
Denn im Einsteigerpreissegment bekommt man recht viel Leistung und Lieferumfang geboten!

Basierend auf einem Modell von I-Robot wird eine Fernbedienung gleich mitgeliefert. Zusätzlich ist die Programmierung nach Wochentagen und Uhrzeiten hervorzuheben sowie die zusätzlich UV Lampe zur Sterilisation des Staubes, von Tierhaaren usw.

  • Kaufempfehlung für Einsteiger, die einen günstigen, doch ausgereiften Saugroboter suchen.

Wer Räume bis 40 / 60 m2 automatisch vom Staubsaugerroboter durchsaugen lassen möchte, sollte durchaus mal einen Blick auf den Fakir Robert werfen. Der Fakir Robert findet seine Ladestation, wenn er den Raum fertig gesaugt hat oder wenn die Akkuleistung knapp wird. Mit der Programmierung kann man den Staubsaugerroboter automatisch jede Woche reinigen lassen. Nur den Staubbehälter muß man noch selbst entleeren.

Bei größeren Flächen sollte man sich dagegen mal den Miele RX1, das aktuelle Modell von Vorwerk oder den Roomba 880 von I-Robot anschauen. Aber alles bis 40 m2 ist ein sicherer Job für den günstigen Robert. Sofern keine Haustiere vorhanden, kann man auch bis zu 60 m2 damit schaffen.


Nachtrag: solange kein Sauger Staubsaugi genannt wird, sind mir eigentlich alls Namen egal :-)

Kommentare:

  1. Die Saugroboter von Fakir gehören eher zum Mittelklassebereich, was den Preis angeht. Aber trotzdem richtig, eine gutes Gerät.

    AntwortenLöschen

Meinung, Kommentar, Erfahrungsbericht oder auch Fragen? Hier können Sie diese notieren und senden.